logo

banner_neu





haftnotiz


    REIZSTROM


    Die Reizstromtherapie ist eine Behandlung...
    ...bei der schwache elektrische Ströme zur Punktstimulation eingesetzt werden. Dabei werden
    an die Akupunkturnadeln Klammern gesetzt durch die Strom an die betroffenen (schmerzhaften)
    Stellen fließen kann. Dadurch wird nicht nur eine Schmerzlinderung erzielt, sondern auch die Durchblutung der Haut und Muskulatur verbessert und somit die Heilung und Regeneration angeregt. Beste Erfolge sind bei akuten und chronischen Schmerzsyndromen zu erzielen:

    Wurzelreizsyndrome HWS und LWS, Ischialgien, Neuralgien

    Arthrosen, Myogelosen, Verspannungen

    Posttraumatische Zustände: Prellungen, Zerrungen, schmerzende Gelenkversteifung.
    Die Dosierung der Stromintensität erfolgt ganz sanft je nach Toleranz des Patienten,
    jedoch ist keinesfalls mehr als ein leicht vibrierendes Stromgefühl zu spüren.