logo

banner_neu





haftnotiz


    KLASSISCHE-MASSAGE


    Die meisten Massagearten entstammen der „klassischen“ oder auch „schwedischen Massage“,
    deren Grifftechniken - Streichen, Kneten, Klopfen und Reiben – die Grundlage der meisten
    Massagen bilden.
    Die klassische Massage wird in vielfältiger Weise als Therapieform oder zum allgemeinen
    Wohlbefinden eingesetzt. Ziel der klassischen Massage ist die Entspannung und Lockerung der Muskulatur.
    Durch die Steigerung der Durchblutung können Ablagerungen im Gewebe besser
    abtransportiert werden.

       

    Die klassische Massage wird angewandt bei:

    - Schmerzen des Bewegungsapparates
    - Durchblutungsstörungen
    - Schmerzen durch Fehlhaltungen und muskulären Dysbalancen
    - Für die allgemeine Entspannung und einem besseren Wohlbefinden