logo

banner_neu





haftnotiz


    CRANIO-SACRALE THERAPIEcranio_logo_neu


    Die Cranio-Sacral-Therapie (von englisch cranio-sacral therapy:
    "Schädel-Kreuzbein-Therapie", auch Kraniosakraltherapie) ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie
    entwickelt hat.
    Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich
    des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden.


    Das cranio-sacrale System besteht aus:

    • den knöchernen Strukturen des Schädels (Cranium) und der
    Wirbelsäule bis zum Steißbein (Sacrum).
    • den Gehirn- und Rückenmarkshäuten (Meningen), die am knöchernen
    System befestigt sind.
    • Allen Strukturen, die zur Herstellung, Speicherung und dem Abbau der Cerebrospinalflüssigkeit (Liquor) dienen.


    Cranio - Sacrale Therapie kann helfen bei:

    • Beschwerden im Kopf- und Wirbelsäulenbereich z.b. bei Migräne / Kopfschmerzen, Kiefer und Zahnstellungsproblemen, Lumbago
    • Schmerzlinderung nach Traumen - z. B. Schleudertrauma,
     schwere Geburten
    • Stressabbau
    • Kindern, die unter Konzentrations- und Lernproblemen leiden.



    cranio_01 cranio_02 cranio_03 cranio_04